Nonnenmacher Baddesign

Baddesign auf kleinstem Raum ©

Komfortable Komplettbäder - individuell geplant

Einen wichtigen Schwerpunkt in unserer Arbeit macht die professionelle Badplanung aus: Einerseits unterstützen wir Ihren Entscheidungsprozess mit unserer Badausstellung Gablonzer Straße in Karlsruhe. Hier präsentieren wir Ihnen neue Technologien, moderne Badfliesen, aber auch hochwertige Armaturen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen kompetent zur Verfügung, um die Anregungen in eine Badplanung fließen zu lassen, die zu Ihren Bedürfnissen und den räumlichen Voraussetzungen passt. Ob Sie sich für barrierefreie Bäder, Minibäder oder exklusive Wellnessbäder interessieren - wir sind Ihr Ansprechpartner von der Planung bis zur Ausführung.

Hochwertige Armaturen - moderne Badfliesen

Fordern Sie unsere kompetente Beratung für den Leistungsumfang, den Sie zur Verwirklichung Ihres Traumbades benötigen: Wir präsentieren Ihnen gerne einzelne Komponenten, wie beispielsweise WC-Anlagen, Badfliesen oder hochwertige Armaturen, aber natürlich auch Ideen für Komplettbäder.

Selbstverständlich nutzen wir die baulichen Voraussetzungen optimal aus und zaubern altersgerechte Bäder ebenso wie exklusive Duschen, Bäder oder Wellnessbäder - verlassen Sie sich auf unsere Erfahrungen.

Großes Thema: barrierefreie Bäder

Wir werden regelmäßig auf altersgerechte Bäder angesprochen und widmen uns diesem wichtigen Thema mit all unseren Erfahrungen: Barrierefreie Bäder bieten Ihnen einen größtmöglichen Komfort, auch wenn Sie sich nicht mehr uneingeschränkt bewegen können.
Gerade dann ist es doch wichtig, sich so lange wie möglich seine Selbstständigkeit zu erhalten. Dabei unterstützen wir Sie mit innovativen Lösungen, die wir auf die räumlichen Gegebenheiten zuschneiden - eine fachgerechte Ausführung ist für uns selbstverständlich.

Impressionen

Behindertengerechtes Badezimmer mit Highlights

  • Behindertengerechter Stauraum und Funktional auf 5,4 m² 
  • Bodengleiche Dusche mit Klappsitz und Haltestangen - System. Der Klappsitz lässt sich auf Knopfdruck 10 cm in der Höhe verstellen 
  • Highlight in diesem Bad ist der Apotheker-Schrank in der Trennwand zwischen Dusche und Waschmaschine/Trockner

Weihnachtstraum

Bereits drei Jahre hatte die Familie den Zeitungsausschnitt mit unserer Annonce „ Baddesign auf kleinstem Raum©“ auf der Pinnwand in der Küche deponiert, bevor es endlich losgehen sollte. Ein Besuch in unserer Ausstellung mit anschließendem Aufmaßtermin waren die Basis für das neue Traumbad.

Zusätzlich zu Dusche, Waschtisch und WC wünschte sich die Bauherrin, dass Waschmaschine und Trockner im Bad untergebracht werden sollte und eine optisch ansprechendere Lösung für die bisher im Bad aufgestellte Wäschespinne zum Trocknen der Nylons und Dessous.

Der Bauherr wünschte sich ein Urinal.

Um Platz für Waschmaschinen und Trockner zu schaffen wurde das Bad mit einer Nische in den dahinterliegenden Speicherraum erweitert. Für die Nische wurde ein Schrank mit Abdeckplatte und Türen aus Mineralwerkstoff gefertigt. Das Highlight sind die beiden Schubladen mit Edelstahlreling, die ausgezogen zum Trocknen der Wäsche genügend Platz bieten.

Für das Urinal wurde ein 45° Vorwandelement gefertigt, auf dessen Rückseite ein Einschubregal aus Mineralwerkstoff mit Glasablagen eingebaut wurde. Das Regal dient gleichzeitig als Revisionstür für die Urinalsteuerung und die Funksteuerung des elektrischen Rollladens.

Die Decke und ein Teil der Wände erhielten Spachteltechnik in zwei unterschiedlichen Gelbtönen.

Eingebaut wurden: 

  • Keramik Joly von Keramag 
  • Armaturen Hans Grohe 
  • Urinalsteuerung Dallmer 
  • Mineralwerkstoffwaschtisch und Spiegelschrank und Möbel Nonnenmacher

Bad auf 8,7 m² mit Dachschräge

  • Begehbare Dusche gefliest mit Rahmen und dichtungsloser Duschabtrennung
  • Eck-Badewanne und Granit-Waschtisch mit Unterbauten. Außerdem wurde ein Wand-WC und ein Handtuch-Badheizkörper eingebaut
  • In der Trennwand zwischen Wanne und Waschtisch ist für zusätzlichen Stauraum ein Auszugsschrank eingebaut

Maßarbeit auf kleinstem Raum

Ein großes ? und ein bisschen Wut im Bauch darüber nach über einem Jahr Selbstplanung noch keine Lösung gefunden zu haben, waren die Gründe, die diese Kundin zu uns in die Ausstellung führte.
Zu planen waren 2,85 m² Grundfläche abzüglich Kamin, blieben Netto 2,55 m² Grundfläche. Das waren wirklich keine großen Voraussetzungen.

Unsere Kundin wünschte sich Waschtisch, WC, Dusche, Stauraum und den Platz für 2 Kinder!
Blieb nur noch die Frage wohin mit der Sauna?

Bewegungsfreiheit (auch in einem Mini - Minibad)! war die Aufgabe für die Profis!

Ein anspruchsvolles Bad - das war der Wunsch der Bauherren

Für die Umsetzung des Projektes wurde auf das separate Gäste-WC verzichtet. Die dadurch gewonnene Fläche konnte komplett für eine großzügige bodengleiche Dusche genutzt werden, die durch Veränderungen im Mauerwerk direkt durch das neu gestaltete Bad begehbar ist.

Elegant und zeitlos wirkt die Waschtischanlage mit einem Aufsatzbecken auf einem breiten Granittisch, der viel Stellfläche bietet. Für einen vollständigen Verzicht auf den Einsatz von Holzelementen wurden die beiden Schubladen unter dem Waschtisch im Sichtbereich ebenfalls mit Granit verkleidet. Unzählige Kleinigkeiten verschwinden zusätzlich hinter den drei Türen des Spiegelschrankes.

Der Granit "Blue Pearl" kommt nicht nur als Waschtischplatte zum Einsatz. Er bietet als Bodenbelag und auf den Ablagen einen starken Kontrast zu den weißen Wandfliesen im Rechteckformat.

Eingebaut wurden: 

  • Keramik WC Moments von Ideal Standard 
  • Aufsatzbecken Duravit Pura Vida 
  • Armaturen Hans Grohe Starck 
  • Duschelement Illbruck mit Geberit Wandablauf 
  • Heizkörper Zehnder Metropolitan
  • Maßanfertigungen Spiegelschrank und Granit Nonnenmacher

Gäste WC mit Flair

Eine zusätzlich eingebaute Trennwand verleiht diesem Gäste WC das besonderen „Etwas“. Eingebaut in die Trennwand auf der Rückseite des Handwaschbeckens ist ein Halbeinbauurinal. Durch Verwendung thermischer Steuerung konnte auf den Einbau einer störenden Handspülung verzichtet werden.

Wellness pur

Samstags die Sauna genießen und dabei die Sportschau nicht verpassen war die Vorgabe des Bauherrn. „Baddesign auf kleinstem Raum©“ war hier nicht die Anforderung an die Planer der Firma Nonnenmacher aus Karlsruhe, denn mit rund 38m² Grundfläche sollte hier eine kleine Wellness-Oase erschaffen werden. Familienbad – Sauna – Ruhe – und Fernsehraum sollten in perfekter Optik vereint werden. 

Die Vorgaben waren klar. Es musste sowohl innerhalb als auch außerhalb der Sauna die Möglichkeit bestehen auf einem entsprechenden Display die Sportschau zu verfolgen. Da die Sauna aufgrund der Dachschräge ohnehin angefertigt werden musste, hatten wir bei der Gestaltung freie Hand und konnten an entsprechender Stelle eine Glasfront einplanen, die den freien Blick auf den großen LCD erlaubt. Dieser wurde in einen elektrisch betriebenen Rollladenschrank eingebaut, der sich sowohl innerhalb als auch außerhalb der Sauna öffnen lässt.

Highlights: 

  • Große Walk In Dusche ohne Türen
  • Fernsehschrank mit elektrischem Rollladen 
  • Rollladenschrank handbetätigt für die Saunautensilien 
  • Spiegelschränke als Türme mit von beiden Seiten zu öffnenden Doppelspiegeltüren 
  • Großer geräumiger Einbauschrank passend zu den Zimmertüren in kanadischem Ahorn gefertigt


Zur Verwendung kamen:

  • WC Duravit Happy D. 
  • Waschtischmischer Jado Glance 
  • Duscharmaturen und Raindance Kopfbrause von Hans Grohe 
  • Wannenarmatur Hans Grohe Starck Thermostat 
  • Wannenrand Handbrause von Hansa mit Aufrollautomatik 
  • Badewanne von Duscholux Arcona 180 * 80 cm 
  • Duschelement Illbruck 
  • Handtuchwärmekörper Zehnder
  • Waschtische Nonnenmacher Mineralwerkstoff 
  • Spiegelschränke Einbauschränke Nonnenmacher 
  • Glaseinbauten Nonnenmacher

Ein Traum auf 4,9 m²

Große Begeisterung löste diese Badumgestaltung bei den Bauherren aus. Eine Wohlfühloase mit zusätzlicher Dusche sollte auf nur 4,9 m² entstehen und das Bad aus den 90 er Jahren ersetzen. Durch die geschickte Anordnung findet neben der Badewanne auch die gewünschte bodengleiche Dusche Platz. Die frei zur Verfügung stehende Grundfläche konnte sogar noch erweitert werden! 

Genügend Stauraum für die unzähligen Utensilien im Bad bieten ein Waschtischunterschrank und Spiegelschränke jeweils über dem Waschtisch und dem WC. 

Die nicht mehr zeitgemäße Deckengestaltung mit Holzverkleidung wurde gegen eine leichter wirkende Gipskartondecke mit eingelassenen Strahlern ausgetauscht. Helle Wandfliesen und ein Finish in matter Spachteltechnik runden das Bild ab. 


Eingebaut wurden:
  • Keramik: WC Comrimo von Keramag 
  • Waschtisch: Ideal Standard 
  • Badewanne: Piccolo Sky von Duscholux 
  • Armaturen: Hans Grohe 
  • Duschelement: Illbruck 
  • Heizung: Metropolitan von Zehnder 
  • Spiegelschränke: Maßanfertigungen Nonnenmacher 
  • Duschabtrennung: Maßanfertigung rahmenlos ohne Dichtungen

"Voll getroffen"...

...war die Aussage der Bauherrin, als sie die Planung für Ihr Badezimmer in der neu erworbenen Eigentumswohnung sah. Mit klaren Linien und einem Minimum an verschiedenen Materialien wurde hier der Stil und die Farbgebung der Wohnung in dieses ca. 9,5 m² große Badezimmer übertragen. 


Eingebaute Materialien:


  • WC Duravit Happy D. 
  • Waschtische Vero von Duravit 
  • Waschtischmischer Gessi Retangolo 
  • Duscharmaturen und Raindance Kopfbrause von Hans Grohe 
  • Wannenarmatur Hans Grohe Starck Thermostat 
  • Badewanne von Duscholux 
  • Duschelement Illbruck 
  • Spiegel Einbauschrank Nonnenmacher 
  • Glaseinbauten Nonnenmacher

Maßarbeit auf kleinstem Raum

Installiert im alten Bad waren eine Wanne, ein Waschtisch sowie ein WC aus den 60er Jahren. Zu Anfang glaubten die Bauherren trotz des Slogans der Nonnenmacher GmbH „Baddesign auf kleinstem Raum©“ nicht daran, dass der Wunsch nach einem Komplettbad mit Wanne und Dusche in dem 4,60 m² kleinen Raum auch nur annähernd zu verwirklichen sei. 


Umso erstaunter waren Sie, als ihnen die Planung präsentiert wurde: Sogar eine Badewanne mit einer Länge von 1,75 m konnte integriert werden und ermöglicht den beiden Bauherren mit Körpergrößen von über 1,80 m ein grenzenloses Badevergnügen.

Zur Verwendung kamen:
  • Badewanne Duscholux Sky
  • WC Keramag Comprimo
  • Duschelement Illbruck
  • Glasdesign Nonnenmacher
  • Waschtischanlage Mineralwerkstoff von Nonnenmacher

Traum in Marmor auf 8,1 m²

  • Wenig Materialien, wenig Fugen und Dusche Wandverkleidungen aus 2 cm starkem Antik Marmor
  • Waschtisch mit verblendeten Schubladen aus 2 cm Antik Marmor 
  • Spiegelschränke mit Beleuchtung komplett aus Antik Marmor gefertigt

Minibad mit Dachschräge

Extremes Dachgeschossbad
Ein Minibad mit Gaskamin und eine daneben liegende Miniküche in der auch noch ein riesiger Kamin und ein Stützbalken der Dachkonstruktion stand, dazu eine extreme Dachschräge machten den Reiz bei dieser Planung aus.

Die Aufgabe: 
Das kleine Minibad sollte renoviert werden. Zusätzlich sollte ein extra Bad für die Ehefrau geschaffen werden, das neben edlem Aussehen noch den Platz für jede Menge Stauraum, Waschmaschine und Trockner haben sollte. Zusätzlich musste in einem der Bäder auch noch die Warmwasserversorgung untergebracht werden. 

Er wollte lieber baden und sie lieber duschen. 

Aus diesen Vorgaben heraus entstand die Idee die beiden Bäder durch die Dusche zu verbinden. Die Wand zwischen Kamin und Flur wurde entnommen und somit eine Verbindung zwischen den beiden Minibädern geschaffen, in der die begehbare Dusche Platz hatte und nun von beiden Bädern aus zugänglich war. 

Für das Bad mit Wanne wurde der Spiegelschrank der Dachschräge angepasst. Die Nische zwischen Gaskamin und Flurwand wurde mit einem passgenauen Einbauschrank gefüllt, der ausreichend Platz für die neue Warmwasserbereitung, Staubsauger und Besen hatte. Als besonderes Highlight wurde ein Rollwagen für Putzutensilien passend für den Einbauschrank gefertigt, der es ermöglichte, beide Bäder zu putzen ohne alles einzeln transportieren zu müssen. 

Bad 2 erhielt den geforderten großzügigen Stauraum, in dem unsichtbar Waschmaschine und Trockner integriert wurden. 

Eingebaut wurden:

  • Badewanne Piccolo Duscholux
  • Keramik Unterbauwaschtische Duravit
  • Armaturen Hans Grohe
  • Bad Wärmekörper Dualis von Zehnder
  • Möbel von Nonnenmacher
  • Granit Star Galaxy